Willkommen

auf der Website der Linksfraktion der BVV-Spandau!

Hier erfahren Sie alles über uns, unsere Arbeit in der BVV und alles, was rund um den Bezirk Spandau passiert.

Einen Überblick über alle Events, Veranstaltungen und Tätigkeiten der Fraktion erhalten Sie in unserem Newsletter.

Gerne können Sie uns Fragen stellen und Feedback geben! 

 

 

Ab ins Rathaus!

Was braucht Spandau? Was soll sich verändern?

Offene Sprechstunde:
Mittwoch 13-15 Uhr oder Termine auf Anfrage

Solidarfonds

Wir helfen dort, wo der Kapitalismus versagt

unbürokratisch und direkt

Jetzt Geld aus dem Solidarfonds beantragen

Aktuelle BVV-Sitzungen

  • Die Adresse des RSS-Feeds liefert ungültige Daten.

Der Bezirksverband der Spandauer Linken hat seine Geschäftsstelle in der Pichelsdorfer Str. 138, 13595 Berlin.

Aktuelle Presseerklärungen

Die Fraktion DIE LINKE in der BVV Spandau fordert zur kommenden BVV-Sitzung am 24. April 2024 die Prüfung der Errichtung einer neuen Sporthalle am Askanierring. Außerdem erkundet sich die Fraktion mit der Anfrage 1274/XXI Wohnungen mit Sozialbindung beim Bezirksamt, ob die Zahlen der aus der Sozialbindung fallenden Wohnungen weiterhin so dramatisch… Weiterlesen

Aus der Antwort auf die Große Anfrage 1175/XXI „Die Spandauer Generationen-Saga: Zwischen Beschlüssen und Wirklichkeit“ der Fraktion DIE LINKE in der BVV Spandau geht hervor, dass kein einziger Antrag der Generationen-BVV 2022 umgesetzt wurde. Das Bezirksamt erklärt auf Anfrage der Fraktion DIE LINKE, dass es zumeist keinen Bedarf sehe. So geht es… Weiterlesen

Im Jahr 2022 haben die Verordneten der Fraktion Die Linke in der BVV Spandau einen Beschluss zur Einführung eines Solidarfonds gefasst. Monatlich zahlen die Verordneten der Linksfraktion einen Teil ihrer Sitzungsgelder in einen Fonds ein, aus welchem Gelder an unterstützungsbedürftige Spandauerinnen und Spandauer ausbezahlt werden. Seit der… Weiterlesen

Die Fraktion DIE LINKE in der BVV Spandau ersucht das Bezirksamt im Antrag 1028/XXI „Alphabetisierungsangebote in Spandau sichtbar machen!“ das „Alpha-Telefon“ des Jobcenters für gering literarisierte Menschen in Spandau auf den ihm zur Verfügung stehenden und öffentlichen Flächen zu bewerben. Das „Alpha-Telefon“ wurde in diesem Jahr vom Spandauer… Weiterlesen

Die Fraktion DIE LINKE in der BVV-Spandau ersucht das Bezirksamt im Antrag Drs.Nr: 0933/XXI „Trinkwasserversorgung in Hitzeperioden optimieren“ zu prüfen, wie gastronomische Betriebe dazu motiviert oder nötigenfalls verpflichtet werden können während auftretender Hitzeperioden Leitungswasser kostenfrei an durstige Gäste und Passanten abzugeben.… Weiterlesen

Nachdem bereits am 12.09.23 im Ausschuss für Stadtentwicklung keine Mehrheit für den gemeinsamen Antrag der Fraktionen DIE LINKE. in der BVV Spandau sowie der SPD mit der Drs.Nr. 0735/XXI “Milieuschutz braucht auch Mitwirkung - Milieuschutzbeirat initiieren” gefunden werden konnte, wurde der Antrag in der BVV vom 27.09. nun endgültig abgelehnt.… Weiterlesen

Die Fraktion DIE LINKE in der BVV Spandau ersucht das Bezirksamt im Antrag 0867/XXI „Berlinpass unbürokratisch aushändigen“ sich dafür einzusetzen, dass der Berlinpass im Zuge der Bewilligung von Wohngeld, Kindergeldzuschuss und Bürgergeld unbürokratisch ausgehändigt wird. Denn um Fördermitteln aus dem Bildungs- und Teilhabepaket der… Weiterlesen

„Trotz aller Bemühungen - wir können und werden diesem Haushalt nicht zustimmen!“ Mit diesen Worten lehnte der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der BVV Spandau, Lars Leschewitz, den Doppelhaushalt im Bezirk für 2024/25 ab. In seiner Begründung machte Leschewitz in der heutigen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau deutlich, dass… Weiterlesen

Anlässlich der am 28.08.2023 startenden Haushaltsberatungen kritisiert die Linksfraktion Spandau Leerstellen bezüglich der sozialen Infrastruktur im Entwurf des bezirklichen Doppelhaushalts. Angesichts der steigenden sozialen Herausforderungen und der Bedürfnisse in Spandau hat die soziale Infrastruktur im Bezirk mehr Aufmerksamkeit und finanzielle… Weiterlesen

Am Mittwoch Abend wurde in der BVV Spandau ein Antrag der Fraktion DIE LINKE zur Abstimmung gebracht, der das Bezirksamt auffordert, sich für eine Kommunalisierung der Wohnungsbestände der Adler Group einzusetzen, die sich - wie mittlerweile bekannt - in einem Insolvenzverfahren befindet und in dessen Rahmen gezwungen ist, ihre Bestände zu… Weiterlesen