Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fest der Demokratie in Spandau

Picknick für Demokratie auf dem künftigen Platz der Weißen Rose

Das überparteilichen Bündnis der demokratischen Parteien Spandaus – SPD SpandauCDU SpandauBündnis 90/Die Grünen Berlin-SpandauFDP Spandau und Die Linke Bezirksverband Berlin - Spandau lädt am 17. August ab 11 Uhr zum "Picknick für die Demokratie" auf dem künftigen "Platz der Weißen Rose“. Das Fest findet auf dem dreieckigen Platz zwischen der Wilhelmstraße und dem Gelände des ehemaligen Kriegsverbrechergeängnisses Spandau statt und ist von der Bushaltestelle Melanchthonplatz aus fußläufig zu erreichen.

Die Benennung in „Platz der Weißen Rose" geht auf einen Antrag der Linksfraktion Spandau zurück. Diese forderte bereits im Oktober die Umbenennung des Platzes. Der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Spandau, Lars Leschewitz sowie Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer werden beide das Fest besuchen.

Dazu schreibt Helin Evrim Sommer auf ihrer Facebookseite:

„Morgen um 11 Uhr feiern wir das "Fest der Demokratie“ in Spandau. Das ist ein deutliches Zeichen gegen Faschisten und NS-Verherrlichung. Am besten also vorbeikommen und mitfeiern!
Ich freue mich auch schon darauf, wenn die Grünfläche vor dem ehemaligen Kriegsverbrechergefängnis "Platz der Weißen Rose" heißen wird. Das ist ein schönes Zeichen, denn es nimmt diesen Platz für die Demokratie und die Menschlichkeit ein."


PM: Linksfraktion Spandau zum Ausbildungs-Campus für Pflegekräfte

Mit einer gewissen Genugtuung haben wir in der BVV Spandau die Meldung zur Kenntnis genommen, wonach am Askanierring in Spandau eine gemeinsamer »Ausbildungs-Campus für Pflegekräfte« der beiden landeseigenen Krankenhauskonzerne Charité und Vivantes entstehen soll (MoPo vom 5.9.2019). Schon am 25. April 2018 hatte die BVV Spandau auf unseren Antrag... Weiterlesen


PM: Endlich Milieuschutz in Spandau!

Zu den zwei Aufstellungsbeschlüssen des Bezirksamtes Spandau anlässlich der Untersuchung für eine soziale Erhaltungssatzung (umgangssprachlich Milieuschutz) in der „Altstadt/Neustadt“ und der „Wilhelmstadt“ erklärt der Fraktionsvorsitzende und stadtentwicklungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Lars Leschewitz: „Die beiden... Weiterlesen


Halbzeitbilanz 2016-2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genoss*innen, wir bewerten die Tradition der Partei DIE LINKE, nach der Hälfte der Legislaturperiode Bilanz der eigenen Arbeit zu ziehen, nicht nur als sinnvoll, sondern vor allem als zeitgemäß. Einerseits soll Wähler*innen die Möglichkeit gegeben werden, Erfolg und Misserfolg der politischen Arbeit... Weiterlesen


PE: Bezahlbarer Wohnraum wird in Spandau knapp

Die Entwicklung auf dem Spandauer Wohnungsmarkt bereitet dem Vorsitzenden der Linksfraktion in der BVV Spandau Sorgen. Bis Ende 2021 wird der Anteil der öffentlich geförderten und damit bezahlbaren Wohnungen deutlich zurückgehen, befürchtet Lars Leschewitz nach Auswertung der Antworten auf zwei Anfragen, die er an das Bezirksamt gerichtet hatte. ... Weiterlesen


PE: Nahversorgungszentrum Schönwalder Straße mit Drogeriemarkt aufwerten

Der Antrag der Linksfraktion Spandau (Drs. 0884/XX), das Nahversorgungszentrum Schönwalder Straße mit einem Drogeriemarkt aufzuwerten, wurde im Wirtschaftsausschuss am 14.02.2019 endgültig abgelehnt. Dies wurde erst durch die kommentarlose Enthaltung der SPD ermöglicht. Dazu Lars Leschewitz, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion: „Das Umfallen... Weiterlesen


PM: Toiletten im Einkaufszentrum am Siemensdamm frei zugänglich!

Toiletten im Einkaufszentrum am Siemensdamm frei zugänglich! Es sind die kleinen Dinge im Leben, die das Leben lebenswert machen - sagt man! Wenn jedoch solch basale Dinge wie beispielsweise der Gang zur Toilette zum Spießrutenlauf werden, gilt es zu handeln. Dies hat, dankenswerter Weise, im Falle der Toilettenproblematik im Einkaufszentrum am... Weiterlesen


Solidaritätserklärung: Standort Berlin erhalten - Solidarität mit den 400 Arbeiter*innen der Infinera!

Solidarität mit den 400 Arbeiter*innen der Infinera! Standort Berlin erhalten! Erst im Oktober letzten Jahres hat der Konzern das ehemalige Siemens-Werk übernommen - bis Ende September soll es nun dicht gemacht werden. Betroffen sind etwa 400 Beschäftigte am Standort Berlin. Trotz zukunftsorientierter Technik, die für Großprojekte wie etwa den... Weiterlesen


PE: Pilotprojekt „Sanktionen aussetzen“

PRESSEERKLÄRUNG  Pilotprojekt „Sanktionen aussetzen“ In Spandau soll es ein Pilotprojekt geben, in dem gegenüber Bezieher*innen von Leistungen nach SGB II auf Sanktionen verzichtet wird. Das beschloss heute die Bezirksverordnetenversammlung und beauftragte damit das Bezirksamt, eine entsprechende Regelung mit dem zuständigen Jobcenter... Weiterlesen


Lars Leschewitz

PM: Spandau bekommt einen „Platz der Weißen Rose“

Gemeinsame Mitteilung der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV-Spandau, der Linksfraktion Spandau, der SPD Spandau BVV Fraktion und der Fraktion der FDP Spandau 29. November 2018 Spandau bekommt einen „Platz der Weißen Rose“ Der dreieckige Platz zwischen der Wilhelmstraße und dem Gelände des ehemaligen Kriegsverbrechergefängnisses... Weiterlesen


PE: Links wirkt: Bezirksamt Spandau beendet Prinzip der sachgrundlosen Befristungen

DiG | TRIALON

Das Bezirksamt Spandau hat auf seiner Sitzung am 14.08.2018 beschlossen, grundsätzlich auf sachgrundlose Befristungen zu verzichten. Damit setzt das Bezirksamt einen Antrag der Linksfraktion Spandau aus dem September 2017 endlich um, nachdem auch der Berliner Senat bereits im April 2018 beschlossen hatte, grundsätzlich keine Arbeitsverträge mehr... Weiterlesen


Schreiben Sie uns!