Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen

auf der Website der Linksfraktion der BVV-Spandau!

Hier erfahren Sie alles über uns, unsere Arbeit in der BVV und alles, was rund um den Bezirk Spandau passiert. Einen Überblick über alle Events, Veranstaltungen und Tätigkeiten der Fraktion erhalten Sie zeitnah in unserem Newsletter.

Gerne können Sie uns auch Fragen stellen und Feedback geben! 

 

 

Aktuelle Presseerklärungen und -mitteilungen


PM: Linksfraktion Spandau zum Ausbildungs-Campus für Pflegekräfte

Mit einer gewissen Genugtuung haben wir in der BVV Spandau die Meldung zur Kenntnis genommen, wonach am Askanierring in Spandau eine gemeinsamer »Ausbildungs-Campus für Pflegekräfte« der beiden landeseigenen Krankenhauskonzerne Charité und Vivantes entstehen soll (MoPo vom 5.9.2019).

Schon am 25. April 2018 hatte die BVV Spandau auf unseren Antrag (Drs. 0609/XX) das Bezirksamt beauftragt, ”in Zusammenarbeit mit möglichen Partnern zu prüfen, wie sich die Einrichtung einer öffentlichen »Integrierten Fachhochschule« zur Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der Gesundheits,- Pflege- und Sozialberufe realisieren lässt“.

”Insofern können wir diese Entwicklung nur begrüßen“, so der Lars Leschewitz, Vorsitzender der Linksfraktion Spandau.

In einem Zwischenbericht vom 22.11.2018 hatte das Bezirksamt mitgeteilt, dass ihm ”im Rahmen des Doppelhaushalts 2018/19 zur Gründung einer Fachhochschule weder die finanziellen noch die personellen Kapazitäten zur Verfügung“ stünden. Auch läge die fachliche Zuständigkeit zur Gründung einer Fachhochschule nicht im Bezirk. Man wolle sich diesbezüglich an die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung wenden.

Lars Leschewitz dazu: ”Besonders die Tatsache, dass nicht nur Pflegekräfte, sondern auch Hebammen, Logopäden, Radiologie- und Anästesietechnische Assistenten – und auf Wunsch des neuen Charité-Chefs Heyo Kroemer Lotsen für das Gesundheitswesen ausgebildet werden sollen, hat uns gefreut, weil das unseren Intentionen entspricht, wie sich aus der Begründung unseres damaligen Antrags entnehmen lässt. Selbst der jetzt gewählte Standort entspricht unseren ursprünglichen Vorstellungen. Wir wollen allerdings“, so Leschewitz weiter, ”dass der Campus auf der Ebene einer Fachhochschule entwickelt wird. Es geht uns da auch um eine Verbesserung der tariflichen Eingruppierung nach der Ausbildung.“

Eine weitere Forderung bleibt die Erweiterung der Angebote für soziale Berufe, weil auch in diesem Sektor in Berlin zu wenig ausgebildet wird.

In jedem Fall werden wir jetzt das Bezirksamt auffordern aktiv zu werden, um mit den jetzt bekannten Partnern den Beschluss der BVV Wirklichkeit werden zu lassen.


Der Bezirksverband in Spandau

Der Bezirksverband der Spandauer Linken hat seine Geschäftsstelle in der Pichelsdorfer Str. 138, 13595 Berlin.

Die Webseite ist unter www.die-linke-spandau.de zu erreichen.