Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen

auf der Website der Linksfraktion der BVV-Spandau!

Hier erfahren Sie alles über uns, unsere Arbeit in der BVV und alles, was rund um den Bezirk Spandau passiert.

Einen Überblick über alle Events, Veranstaltungen und Tätigkeiten der Fraktion erhalten Sie in unserem Newsletter.

Gerne können Sie uns Fragen stellen und Feedback geben! 

 

 

Aktuelle Presseerklärungen und -mitteilungen


PM: "Mobilitätsgesetzänderungen in Spandau umsetzen!"

Im Februar 2021 wurde das Berliner Mobilitätsgesetz geändert und dabei ergänzt um den Abschnitt 4: Entwicklung des Fußverkehrs. Auf der Grundlage der Studie Mobilität in Deutschland, die besagt, dass 27% aller Wege zu Fuß zurückgelegt werden, hat die Senatsverwaltung erkannt, dass die wichtige Gruppe der Fußgänger nicht weiter übergangen werden darf. Die Linksfraktion Spandau fordert nun das Bezirksamt auf, eine Fußverkehrsstrategie für Spandau zu entwickeln, um auch hier das Zu-Fuß-gehen attraktiver zu gestalten (Drs.-Nr. 2298/XX – Fußverkehrsstrategie entwickeln).

„Verkehrsplanung für Spandau – das trifft alle Bürgerinnen und Bürger. Wer dabei oftmals übersehen wird ist die Gruppe der Fußgänger.“, meint Lars Leschewitz, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion Spandau dazu, „Dabei wegzugucken geht direkt auf die Kosten von Menschenleben. Das hat der Senat nun verstanden – jetzt liegt es an den Bezirken diese neue Regelung auch zügig umzusetzen.“

Nicht nur die dringend notwendige Fußverkehrsstrategie ist Teil unseres Verkehrsschwerpunkts dieser BVV, sondern wir fordern außerdem eine höhere Verkehrssicherheit am Hohenzollernring (Drs.-Nr. 2297/XX – Verkehrssicherheit im Hohenzollernring wieder herstellen) und einen Bericht über die Maßnahmen gegen zu erwartende Beeinträchtigungen der Anwohner und Anwohnerinnen in der Wilhelmstadt aufgrund der anstehenden Baumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße (2299/XX – Baumaßnahmen in der Wilhelmstadt vorbereiten ).

Weitere Anträge:

2300/XX – Wasser für die Bäume in den Kiezen

2296/XX – Schwimmunterricht in den Sommerferien

Große Anfragen:

2304/XX – Dubiose Geschäftspraktiken bei der Wohnungsvergabe auch in Spandau?

2303/XX – Protestschreiben von Kolleg:innen des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums

2302/XX – Betonarbeiten mitten in der Nacht – wie ist das möglich?

2301/XX – Hat der Stadtrat für Hochbau und Liegenschaften Gelder verloren?

Dateien


Wichtige Info!

- für Geringverdienende und Leistungsbeziehende, sowie Beziehende von Kinderzuschlag und Wohngeld

Zum gekippten Mietendeckel in Berlin: Unverzüglich Nachzahlungen beim Jobcenter/Sozialamt beantragen!

Alles Infos beim Verein Tacheles e.V. (Link)

Kontakt

DIE LINKE. in der BVV Spandau  - Carl-Schurz-Str. 2/6 (Raum 1214a, 2. OG im Nebengebäude), 13597 Berlin,

Telefon: (030) 90279 2224  

kontakt@linksfraktion-spandau.de


Öffnungszeiten des Büros: (mit Voranmeldung)

Mittwoch: 10-12 Uhr 

Donnerstag: 10-12 Uhr

Freitag: 10-12 Uhr

Der Bezirksverband in Spandau

Der Bezirksverband der Spandauer Linken hat seine Geschäftsstelle in der Pichelsdorfer Str. 138, 13595 Berlin.

Die Webseite ist unter www.die-linke-spandau.de zu erreichen.