Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Cotyar Haji

Situation obdachloser Menschen in Spandau

Schriftliche Anfrage XX-019

Schriftliche Anfrage: Situation obdachloser Menschen in Spandau Ich frage das Bezirksamt:

1. Wie viele Menschen sind in Spandau aktuell von Obdachlosigkeit betroffen bzw. bedroht?
2. Gibt es - speziell während der Winterzeit - eine ausreichende Zahl von Unterkunftsplätzen für diese obdachlosen Menschen?

3. Hat jede(r) Obdachlose Anspruch auf einen Schlafplatz in diesen Unterkünften? Wenn nein: welche Voraussetzungen gibt es?
4. Existieren in Spandau Suppenküchen, die regelmäßig drei Mahlzeiten pro Tag an Obdachlose verteilen?

5. Vom 1. November 2016 bis zum 31. März 2017 bietet das DRK Kreisverband Spandau in der Galenstraße 20 achtzehn Notübernachtungsplätze für Frauen an. Ist dem Bezirksamt bekannt, wie die dort untergebrachten Frauen außerhalb dieses Zeitraumes leben?

6. Obdachlose Menschen können Notübernachtungsplätze in der Zeit von 19:30 bis 8:00 Uhr nutzen. Welche zusätzlichen Betreuungsmöglichkeiten gibt es im Bezirk und welche plant das Bezirksamt für die nähere Zukunft?
7. Welche Maßnahmen plant das Bezirksamt, um obdachlosen Menschen eine Rückkehr in angemessene Lebensumstände zu ermöglichen?

Cotyar Haji Linksfraktion

Dateien


Der Bezirksverband in Spandau

Der Bezirksverband der Spandauer Linken hat seine Geschäftsstelle in der Pichelsdorfer Str. 138, 13595 Berlin.

Die Webseite ist unter www.die-linke-spandau.de zu erreichen.