Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

1687/XX - Nachtbuslinie nach Falkensee

Das Bezirksamt wird beauftragt, auf die zuständigen Stellen einzuwirken, dass eine Nachtbuslinie vom Rathaus Spandau nach Falkensee über die Seegefelder Straße und die Gartenstadt Staaken eingerichtet wird.


Begründung

Die BVG hatte im Sommer letzten Jahres angekündigt, dass zum Fahrplanwechsel 2019/2020 Überlegungen zu einem Nachtbus angestellt würden. Daraus hat sich aber offenbar nichts ergeben.

Dennoch ist der Bedarf hoch. Bisher ist es nicht möglich, außerhalb der regulären Fahrzeiten der RB 10 und der RB 14 nachts zum Bahnhof Albrechtshof zu gelangen. Beide Regionalbahnlinien verkehren nachts ca. drei Stunden lang nicht, so dass man nicht in Richtung Falkensee (über Bahnhof Albrechtshof) gelangt. Gerade am Bahnhof Albrechtshof, aber auch in der Gartenstadt Staaken wohnen somit zahlreiche Personen, die nachts vom öffentlichen Nahverkehr „abgehängt“ sind. Auch die Bewohnerinnen und Bewohner in der dem Bahnhof Albrechtshof angrenzenden Semmelhaack-Siedlung (Falkensee), als auch in den gerade fertiggestellten Wohnhäusern der Siedlung „Hohenlohe“ (Spandau) würden von dieser Nachtbuslinie profitieren.

Dateien


Kontakt

DIE LINKE. in der BVV Spandau  - Carl-Schurz-Str. 2/6 (Raum 1214a, 2. OG im Nebengebäude), 13597 Berlin,

Telefon: (030) 90279 2224  

kontakt@linksfraktion-spandau.de


Öffnungszeiten des Büros: (mit Voranmeldung)

Mittwoch: 10-12 Uhr 

Donnerstag: 10-12 Uhr

Freitag: 10-12 Uhr

Der Bezirksverband in Spandau

Der Bezirksverband der Spandauer Linken hat seine Geschäftsstelle in der Pichelsdorfer Str. 138, 13595 Berlin.

Die Webseite ist unter www.die-linke-spandau.de zu erreichen.