Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

1581/XX - Nord-Süd-Verbindung für Haselhorst und Siemensstadt I

Das Bezirksamt wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen zu prüfen, ob und ggf. in welchem Zeitraum die Schaffung einer zusätzlichen Nord-Süd-Verbindung in Verlängerung der Trasse Bernauer Straße / Paulsternstraße über die Spree zum Wiesendamm / Spandauer Damm (bzw. Reichsstraße) für den Fahrzeugverkehr und ggf. für den Fahrradverkehr möglich ist.


Begründung

Der städtebauliche Wettbewerb für den sogenannten Siemenscampus ist abgeschlossen. Nördlich des Campus wird bereits gebaut, die Entwicklung der Insel Gartenfeld steht unmittelbar bevor. Die Wasserstadt Oberhavel expandiert. Ab 2021 wird die Nachnutzung des Flughafen Tegel zusätzlich Einfluss auf die genannten Ortsteile ausüben.

Die notwendige verkehrliche Erschließung scheint aktuell nicht gegeben zu sein. Der Fürstenbrunner Weg ist schon heute überlastet und kann keinen zusätzlichen Verkehr aufnehmen. Eine Leitung zusätzlichen Verkehrs über das Spandauer Zentrum ist nicht empfehlenswert. Die Verkehrsleitung via A 100 wird durch die Neubau- und Sanierungsmaßnahmen zwischen den Autobahndreiecken Funkturm und Charlottenburg (Jakob-Kaiser-Platz) auf Jahre hinaus erschwert.

Dateien


Der Bezirksverband in Spandau

Der Bezirksverband der Spandauer Linken hat seine Geschäftsstelle in der Pichelsdorfer Str. 138, 13595 Berlin.

Die Webseite ist unter www.die-linke-spandau.de zu erreichen.