Zum Hauptinhalt springen

PM: "5 Jahre erfolgreiches Monitoring: Gymnasiale Oberstufe für alle Spandauer Oberschulen"

„Erstmalig besteht an allen Spandauer Integrierten Sekundarschulen für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, bei entsprechender Qualifikation direkt in die Gymnasiale Oberstufe – entweder in die eigene oder die eines Verbundes – überzugehen“, schreibt das Spandauer Bezirksamt in seinem Schlussbericht vom 12. Januar 2022 zum Antrag der Linksfraktion „ISS in Spandau stärken“ (Drs. 0096/XX).

Ein Grund zu feiern auch für die Linksfraktion, die den Antrag zu Beginn der letzten Wahlperiode im Februar 2017 gestellt hat. Fünf Jahre intensives Monitoring über mehrere Zwischenberichte haben sich ausgezahlt.

„Ein sehr häufig artikulierter Elternwunsch und gleichzeitig eine Brücke zu besseren Chancen – die gymnasiale Oberstufe. Wir freuen uns sehr, dass nun alle Integrierten Sekundarschulen in Spandau eine solche Oberstufe anbieten. Aber nicht nur wir – auch die Schülerinnen und Schüler zeigen großes Interesse und so ist davon auszugehen, dass die Nachfrage weiter steigen wird“, meint Lars Leschewitz, Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE in der BVV Spandau dazu. Leschewitz weiter: „An dieser Stelle werden wir den Schlussbericht akzeptieren. Nichts desto trotz setzen wir uns auch in dieser Wahlperiode dafür ein, dass die Stärkung der ISS – neben Gymnasien und Grundschulen - in Spandau vorangeht – sowohl was die Anzahl der Schulplätze als auch die materielle Ausstattung der Schulen angeht.“

Dateien

Schreiben Sie uns!